Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Natur-News des Monats

Wer singt denn da?

Amsel, Drossel, Fink oder Star? Wer singt morgens im Baum vor dem Fenster oder hüpft mit vollem Schnabel über die Wiese vor dem Haus? Der NABU bietet einen  Online-Vogelführer an, mit dem sich 225 heimische Vogelarten bestimmen lassen.

Wilde Kätzchen im Wald lassen

Für die Wildkatze, den kleinen Tiger Deutschlands, hat die Hauptwurfzeit begonnen. In den Monaten März und April bringt die Wildkatze zwei bis vier Junge zur Welt. Ihre ersten Lebenstage verbringen die Kätzchen verborgen in Baumhöhlen oder im dichten Gebüsch. In den folgenden Wochen und Monaten erkunden sie jedoch neugierig die Umgebung.

Der BUND warnt davor, die Kätzchen zu berühren oder vom Fundort zu entfernen. Aufpassen sollte man vor allem in ihren Hauptver­breitungsgebieten. Dazu gehören die Höhenzüge Eifel, Hunsrück, Pfälzer Wald, Taunus, Hessisches Bergland, Hainich und Harz.

Weitere Informationen:
 https://www.bund.net/themen/tiere-pflanzen/wildkatze/

Apfelblüte: Mitmach-Aktion des SWR

Eine Mitmach-Aktion zum zur Apfelblüte läuft derzeit auf der Website der SWR-Wissensredaktion. Wo blühen bereits die Apfelbäume? Wo lassen sie noch auf sich warten? Die gesammelten Daten aus der Aktion stellt der SWR Klimaforscherinnen und Klimaforschern zur Verfügung. Denn: Je früher die Apfelbäume blühen, desto milder der Witterungsverlauf.

Hier geht es zur  Mitmach-Aktion des SWR.