Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Fotos von den BfN/BMU-Veranstaltungen 2011

Wanderung am 20. Mai 2011 mit Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen und BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel im Naturpark Nordeifel

Minister Röttgen begrüßt die Teilnehmer der Wanderung in Alendorf

Minister Röttgen und BfN-Präsidentin Jessel zusammen mit dem Vorsitzenden des Naturparks Nordeifel, Günter Schumacher, bei der Begrüßung der Teilnehmer in Blankenheim-Alendorf.


Prof. Wolfgang Schumacher (Lehrstuhl für Geobotanik und Naturschutz der Universität Bonn) führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Wacholderhänge in Blankenheim-Alendorf, dem drittgrößten Wachholderschutzgebiet Deutschlands, auf den Gipfel des Kalvarienbergs.


BfN-Präsidentin und Minister Röttgen betrachten die Pflanzen am Kalvarienberg

BfN-Präsidentin Jessel und Bundesminister Röttgen betrachten die vielfältige Pflanzenwelt des Kalvarienbergs.


Die Wacholderhänge in Blankenheim-Alendorf (links: Blick vom Kalvarienberg; rechts: Teilnehmer wandern Richtung Eierberg).


Minister Röttgen trifft die Eifeler Alphornissen

Die Eifeler Alphornissen erwarten Bundesumweltminister Röttgen auf dem Kalvarienberg, der es sich dann selbst am Alphorn versucht. 


Minister Röttgen engagiert sich ür den Wandertag biologische Vielfalt

links: Minister Röttgen im Gespräch mit einem Schäfer, dessen Schafe für die Offenhaltung der Wacholderhänge sorgen; rechts: BfN-Präsidentin Jessel und Minister Röttgen präsentieren zusammen mit den BfN-Auszubildenden Susanne Georgi und Florian Stock das Wandertags-Logo.

Nach oben

Wanderveranstaltung am 22. Mai 2011 mit BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel am Haus Herchen in Nähe des Natursteigs Sieg

BfN-Präsidentin Jessel begrüßt Wanderfreunde am Haus Herchen

BfN-Präsidentin Beate Jessel begrüßt die Wanderfreunde am Haus Herchen zur Wanderung auf dem Natursteig Sieg.


Wanderer am Haus Herchen in Nähe des Natursteigs Sieg

Wanderinnen und Wanderer am Haus Herchen auf dem Weg zum Natursteig Sieg und vom Natursteig zurück.


Der Deutschlandfunk bot mit seiner Livesendung „Sonntagsspaziergang“ sowohl den vielen Zuschauern vor Ort als auch den Radiozuhörern ein vielfältiges, unterhaltsames Programm mit spannenden Gesprächsthemen rund um das Thema Wandern, Biologische Vielfalt und zum Jahr der Wälder.

Wanderung am 22. Mai 2011 mit der Parlamentarischen Staatssekretätin Katherina Reiche und Staatssekretär Dr. Daniel Rühmkorf im brandenburgischen Naturpark Nuthe-Nieplitz

Die Parlamentarische Staatssekretätin Katherina Reiche eröffnet die neue Austellung im NaturParkZentrum und pflanzt zusammen mit Staatssekretär Dr. Daniel Rühmkorf eine Eiche auf dem Marktplatz des Zentrums.


Parlamentarische Staatssekretärin Reiche unterwegs im Naturpark Nuthe-Nieplitz

Parlamentarische Staatssekretärin Reiche bei der geführten Wanderung im Wilgehege "Glauer Tal" - Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Nach oben

Wanderung am 29. Mai 2011 mit der Parlamentarischen Staatssekretätin Ursula Heinen-Esser im Naturpark Rheinland

Besucher am Naturparkzentrum „Himmeroder Hof“

Das Naturparkzentrum „Himmeroder Hof“ in Rheinbach war der zentrale Veranstaltungsort. Hier war Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung.


Wandergruppe im Naturpark Rheinland

Parlamentarische Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser an der Spitze der etwa 70-köpfigen Wandergruppe im Naturpark Rheinland.


Kinder als Naturpark-Entdecker im Naturpark Rheinland

Besonders die kleinen Naturpark-Entdecker hatten viel Spaß und haben spielerisch eine Menge dazu gelernt.

Nach oben